Kontakt Impressum Datenschutz

Kampfkunst - Gesundheit - Coaching

Einführung in Qi Gong

Qi Gong oder auch Chi Kung heißt sinngemäß übersetzt „Arbeit mit und an der Lebensenergie".
Qi-Gong bildet einen Grundpfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin ( TCM ).
Hier geht man davon aus dass auf Meridianen ( Energieleitbahnen ) feine Energieströme
durch den Körper fließen, um die Organe zu versorgen.
Eine Vielzahl der Übungen bewirken eine sanfte Dehnung und Lockerung der Sehnen,
eine Stärkung der Gelenke, das Auflösen von Blockaden im Schulter-/Nackenbereich
sowie eine Verbesserung des Gleichgewichtsgefühls.
In über 3000 Jahren hat Qi Gong sehr viele Übungen im Stehen, Gehen, Sitzen und Liegen hervorgebracht. Es gibt Übungen in Bewegung und stille Übungen.

Eine entscheidende Basis des Qi Gong ist die korrekte Ausrichtung der Körpermechanik beim Stehen.

Insgesamt ist Qi Gong eine intensive bewährte Form der Körperarbeit, die eine deutliche Sensibilisierung der Körperwahrnehmung und eine Steigerung der Lebensenergie bewirken kann.

Qi Gong geht Hand in Hand mit positivem Denken und der Entwicklung einer immer gesünderen Lebenshaltung.